>
 

We transform Pharma „beyond the Pill“

  • Die Möglichkeiten der Digitalisierung sind vergleichbar mit der Zäsur durch die Elektrisierung Anfang des 20. Jahrhunderts. Hat sich die Nutzbarmachung damals linear, schrittweise entwickelt, stehen wir heute vor einem exponentiellen Fortschritt, der die Gesundheitswirtschaft in den kommenden 10 Jahren drastisch verändern wird. Zu den zentralen Themen zählt die Automatisierung, die Vernetzung, neue Zugänge und eine Unmenge an neuen Daten – der Patient. Doch was bedeutet das für die Pharmabranche?

    Wir sind überzeugt, dass die Digitalisierung den Schlüssel zu einem besseren, kostengünstigeren Versorgungssystem bietet und Pharma ein Teil davon wird. Die Digitalisierung hilft die Adhärenz und Wirksamkeit zu steigern und schafft neue Geschäftsmodelle „beyond the pill“, durch eine neue Währung: Services, genauer digitale Services. Die Schaffung neuer, digitaler Wettbewerbsvorteile ist die Chance für Innovationsführer im aktuellen Markt ihre Stellung zu sichern und auf neue Märkte zu erweitern.

    Auf der Suche nach Quellen ist der Blick nach innen und außen zu richten, um nachhaltige, strategische Wettbewerbsvorteile zur schaffen und zu verankern. Wir unterstützen Sie dabei, identifizieren Chancen, schaffen Ergebnisse und stellen die organisatorische Machbarkeit sicher.

    Patrick Wassel (Geschäftsführer D+S 360° media world)

Best-Practice-Analyse

Gemeinsam mit dem Bundesverband Internetmedizin (BIM) und haben wir die größten Angebote (nach Besucherzahlen) der vier kostenintensivsten Krankheitsfelder (Krankheiten des Verdauungssystems, des Herz-Kreislauf-Systems, des Muskel-Skelett-Systems und aus dem Bereich der psychischen und Verhaltensstörungen) analysiert. Die meisten der 29 untersuchten Patientenservices schaffen es nicht digital zu überzeugen. Dabei zählen technische Funktionalitäten ebenso zu den Qualitätsmerkmalen wie Barrierefreiheit und Nutzererlebnis.

31%

der digitalen Patientenprogramme thematisieren Produkte des Pharmaunternehmens.

65%

der digitalen Patientenprogramme bieten einen patientennahen Informationsfokus.

10%

der digitalen Patientenprogramme sind technisch leistungsstark ausgestattet.

5%

der digitalen Patientenprogramme integrieren Partner als ebenbürtigen Absender neben dem Pharmaunternehmen.

34%

der digitalen Partnerprogramme bieten detailreiche Inhalte an.

28%

der digitalen Partnerprogramme bieten keine optimierte Darstellung für mobile Geräte an.

Unsere Experten

Unser Angebot für Sie

Gerne stellen wir Ihnen die Basisversion unserer Best-Practice-Analyse kostenlos zur Verfügung. Die Vollversion inklusive aller detaillierten Einzelauswertungen ist für 499 EUR erhältlich. Möchten Sie wissen, wie Sie ihr digitales Patientenprogramm optimieren können oder wie Sie digitale Services für Ihr Unternehmen nutzen können? Dann freuen wir uns darauf, sie persönlichen kennenzulernen.

BASISVERSION

KOSTENLOS

Einleitung

Digitale Patientenprogramme sind Schlüssel für Beyond-the-Pill Strategien.

Perspektiven

Experteneinschätzungen zu digitalen Patientenprogrammen: Qualitätsmanagement, Wirkung und gesetzliche Vorgaben.

Ergebnisse

Digitale Patientenprogramme von Pharmaunternehmen haben noch keinen Einfluss auf die Verbesserung der Versorgungsqualität.

Ausblick

11 Thesen - Digitale Patientenprogramme treiben die Digitalisierung des Gesundheitssystems und der Pharmabranche.








VOLLVERSION

499€

Einleitung

Digitale Patientenprogramme sind Schlüssel für Beyond-the-Pill Strategien.

Perspektiven

Experteneinschätzungen zu digitalen Patientenprogrammen: Qualitätsmanagement, Wirkung und gesetzliche Vorgaben.

Ergebnisse

Digitale Patientenprogramme von Pharmaunternehmen haben noch keinen Einfluss auf die Verbesserung der Versorgungsqualität.

Ausblick

11 Thesen - Digitale Patientenprogramme treiben die Digitalisierung des Gesundheitssystems und der Pharmabranche.

Erfolgsmessung

Operationalisierung der Erfolgsfaktoren und Definition der Bewertungsskalen.

Einzelauswertung

Detaillierte Einzelauswertung für jedes der 29 analysierten digitalen Patientenprogramme inkl. Gesamt-Ergebnis-Übersicht.



VOLLVERSION + BERATUNGSTERMIN

2.499€

Einleitung

Digitale Patientenprogramme sind Schlüssel für Beyond-the-Pill Strategien.

Perspektiven

Experteneinschätzungen zu digitalen Patientenprogrammen: Qualitätsmanagement, Wirkung und gesetzliche Vorgaben.

Ergebnisse

Digitale Patientenprogramme von Pharmaunternehmen haben noch keinen Einfluss auf die Verbesserung der Versorgungsqualität.

Ausblick

11 Thesen - Digitale Patientenprogramme treiben die Digitalisierung des Gesundheitssystems und der Pharmabranche.

Erfolgsmessung

Operationalisierung der Erfolgsfaktoren und Definition der Bewertungsskalen.

Einzelauswertung

Detaillierte Einzelauswertung für jedes der 29 analysierten digitalen Patientenprogramme inkl. Gesamt-Ergebnis-Übersicht.

individueller Beratungstermin

Vorstellung ihrer individuellen Einzelanalyse inkl. Optimierungspotentialen.



Ihre Ansprechpartner

Feature Image 1

Matthias Jahn

Head of Strategy

+49 40 85 17 82 - 355 digitalhealthbusiness@ds360grad.com

Feature Image 1

Kirsten Kurze

Content Strategist

+49 40 85 17 82 - 385 digitalhealthbusiness@ds360grad.com

Feature Image 3

Malte Wagner

Senior Consultant

+49 40 85 17 82 - 381 digitalhealthbusiness@ds360grad.com